Süßer Wein

Ein einzigartiges Erlebnis für wahre Weinkenner!

Edelsüße Saarweine genießen in der Weinwelt seit Jahrhunderten einen legendären Ruf. Von opulent exotischen Spät- und Auslesen über reichhaltige Beeren- und Trockenbeerenauslesen bis hin zu den legendären Eisweinen besitzen diese Weine ein einmaliges Alterungspotenzial.

Grundsätzlich gibt es fünf Arten von edelsüßen Saarweinen: Edelsüße Spätlesen werden im Idealfall aus vollreifen goldgelben Trauben hergestellt, deren präzise exotischen Fruchtaromen sich auch im späteren Wein wiederfinden lassen. Auslesen werden hingegen aus überreifen sowie faulen Trauben gewonnen, die von einem Edelfäulepilz namens "Botrytis Cinerea" befallen wurden. Dabei befällt der Edelpilz bei nebligem Herbstwetter die Trauben und perforiert die Beerenhaut, wodurch Wasser verdunsten kann und sich die Aromen aufkonzentrieren. Dadurch haben diese Weine ein reichhaltiges Aroma und seidige Textur. Beerenauslesen hingegen werden aus einzelnen, bereits eingetrockneten faulen Trauben bereitet. Diese Weine weisen eine ölige Textur auf und sind besonders aromatisch. Die Krönung der edelsüßen Weine aus Botrytis-Trauben bilden die Trockenbeerenauslesen, Selektionen aus vollständig eingetrockneten Trauben. Diese werden mit hohem Aufwand einzeln aus den übrigen Trauben von Hand selektioniert und anschließend über Stunden mühevoll gepresst, um den Rosinen wenige Tropfen ihres goldgelben Saftes abzuringen. Diese Weine haben einen sowohl eine sehr hohe Süße als auch eine sehr hohe Konzentration und Säure und können aufgrund dieser Eigenschaften ein Menschenleben problemlos überdauern. Eine ganz besondere Rarität sind die Eisweine, die in Zeiten des Klimawandels in Deutschland nur noch selten produziert werden können. Hierbei werden im Idealfall reife und vollständig gesunde Trauben bei mindestens - 7°C gefroren gelesen und gekeltert. Der dabei entstehende Wein besticht durch sein brillant fruchtiges Aroma mit erfrischender Säure.

Bestellen Sie nachfolgend bei uns die edelsüßen Saarweine unserer Spitzenwinzer zu Winzerpreisen.

Alle Weine
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Niedermenniger Sonnenberg Riesling Spätlese Alte Reben 2022
20,00 € / l
15,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Krettnacher Euchariusberg Riesling Auslese 2023
24,00 € / l
18,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 93+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Niedermenniger Sonnenberg Riesling Spätlese Alte Reben 2023
20,00 € / l
15,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Krettnacher Euchariusberg Riesling Auslese 2022
24,00 € / l
18,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Krettnacher Euchariusberg Riesling Spätlese Alte Reben 2022
20,00 € / l
15,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 91+ / 100
Riesling
edelsüß
Appel
Appel Saarburger Rausch Auslese 2018
17,20 € / l
12,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Niedermenniger Sonnenberg Riesling Auslese 2023
24,00 € / l
18,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 93+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Krettnacher Euchariusberg Riesling Spätlese Alte Reben 2023
20,00 € / l
15,00 €
inkl. MwSt.
Weißweine
edelsüß
Saarweinprobe Nr. 5 - Saar Edelsüß
22,20 € / l
99,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Appel
Appel Saarburger Schlossberg Auslese Goldkapsel 2010
26,53 € / l
19,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2020
266,53 € / l
199,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Krettnacher Euchariusberg Spätlese Mammen 2023
39,87 € / l
29,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Le Gallais
Le Gallais Braune Kupp Riesling Spätlese 2023
173,20 € / l
129,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2023 Magnum
366,60 € / l
549,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2023
399,87 € / l
299,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 99+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Riesling Auslese 2023
1.199,87 € / l
899,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Krettnacher Euchariusberg Spätlese Klaus 2023
39,87 € / l
29,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Krettnacher Euchariusberg Auslese AP 5 Förster 2023
53,20 € / l
39,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Le Gallais
Le Gallais Braune Kupp Riesling Spätlese Versteigerung 2019
194,93 € / l
146,20 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2009
359,87 € / l
269,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Riesling Auslese 2006
799,87 € / l
599,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 99+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Riesling Auslese Goldkapsel 2005 0,375l
2.666,40 € / l
999,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Riesling Auslese 2003
799,87 € / l
599,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2012
359,87 € / l
269,90 €
inkl. MwSt.

zuletzt angesehen

Edelsüßer Wein
Edelsüßer Wein gilt als eine der kostbarsten und faszinierendsten Weinvarianten, die Kenner und Liebhaber gleichermaßen begeistert. Diese edlen Tropfen zeichnen sich durch ihre natürliche Süße aus, die durch die Konzentration der Trauben auf verschiedene Weisen erreicht wird. Die Herstellung edelsüßer Weine erfolgt häufig durch die gezielte Infektion der Trauben mit dem Edelfäulepilz "Botrytis Cinerea". Dieser Pilz entzieht den Trauben Wasser, konzentriert die Aromen und hinterlässt eine besondere Süße. Durch diesen Prozess entstehen Weine mit einer opulenten, sirupartigen Textur und komplexen Aromen von getrockneten Früchten, Honig und oft auch einer erfrischenden Säure. Es gibt verschiedene Arten von edelsüßen Weinen, darunter Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese und Eiswein. Jede dieser Kategorien repräsentiert unterschiedliche Grade der Süße und Konzentration. Edelsüße Weine sind perfekte Begleiter zu Desserts, Foie Gras oder kräftigen Käsesorten.
Edelsüßer Wein
Edelsüßer Weißwein repräsentiert eine exklusive Kategorie von Weinen, die durch ihre außergewöhnliche Süße und komplexe Aromenvielfalt beeindrucken. Diese edlen Tropfen zeichnen sich oft durch ihre Eleganz, Balance und das harmonische Zusammenspiel von Süße und Säure aus. Die Herstellung von edelsüßem Weißwein ist eine Kunst, bei der reife Trauben oft von der Edelfäule "Botrytis Cinerea" befallen werden. Diese Pilzinfektion führt zu einem intensiven Konzentrationsprozess, bei dem Wasser verdunstet und die Aromen sowie der Zuckergehalt in den Trauben zunehmen. Das Ergebnis sind Weine mit einer natürlichen Süße, die von Honig, tropischen Früchten, Pfirsich und Aprikose geprägt sind. Die Bandbreite edelsüßer Weißweine reicht von Spätlese über Auslese bis zu den edelsten Trockenbeerenauslesen. Edelsüßer Weißwein verkörpert die Höchststufe des Winzerhandwerks und ist für Kenner und Liebhaber eine unvergleichliche sensorische Erfahrung!
Mosel Wein edelsüß
Der Mosel Wein edelsüß begeistert mit seiner einzigartigen Geschmacksqualität und ist eine wahre Kostbarkeit für Liebhaber süßer Weine. In den steilen Weinbergen entlang der malerischen Mosel, hier insbesondere am Teilbereich des Anbaugebiets Mosel, der Saar, gedeihen die Trauben für diese edelsüßen Tropfen unter optimalen Bedingungen. Die Besonderheit des Mosel Weins edelsüß liegt oft in der Verwendung von der Edelfäule "Botrytis Cinerea" befallenen Trauben. Dieser natürliche Prozess verleiht dem Wein eine intensive Süße und komplexe Aromen. Der Geschmack des edelsüßen Mosel Weins zeichnet sich durch Nuancen von Honig, Pfirsich, Aprikose und anderen exotischen Früchten aus. Typisch für diese Weine sind auch die feine Säurestruktur und die ausgeprägte Eleganz, die den Genuss zu einem besonderen Erlebnis machen. Edelsüßer Mosel Wein ist eine hervorragende Begleitung zu Desserts, Blauschimmelkäse oder kann auch als eigenständiger, sinnlicher Genuss genossen werden.
Was ist der süßeste Wein?
Die süßesten Weine werden oft aus überreifen oder getrockneten Trauben gekeltert, wodurch der natürliche Zuckergehalt konzentriert wird. Ein Beispiel hierfür ist der italienische Vin Santo, der aus luftgetrockneten Trauben gewonnen wird. Auch Eisweine, bei denen die Trauben am Rebstock gefroren sind, erreichen eine außergewöhnliche Süße. Ein weiterer süßer Wein, der oft als einer der süßesten gilt, ist der Trockenbeerenauslese (TBA). Hier werden nur einzelne, edelfaul befallene Beeren verwendet, was zu einer extrem hohen Konzentration von Zucker und Aromen führt. Die süßesten Weine werden oft als Dessertweine serviert und sind perfekte Begleiter zu kräftigen Käsesorten oder süßen Nachspeisen. Ihr intensiver Geschmack und die hohe Süße machen sie zu einem besonderen Genuss für Liebhaber von edlen Tropfen mit schier unbegrenzter Haltbarkeit.
Welcher Wein ist sehr süß?
Sehr süße Weine gehören zu den köstlichen Genüssen für Liebhaber von süßen Geschmackserlebnissen. Eine herausragende Kategorie sind die sogenannten Dessertweine, die durch ihre intensive Süße und reiche Aromenvielfalt bestechen. Hierzu zählen verschiedene Weinstile, die
auf unterschiedliche Weise ihre Süße erreichen. Einer der süßesten Weine ist der Eiswein, der aus Trauben gewonnen wird, die am Rebstock gefroren sind. Diese eisige Ernte führt zu einer hohen Konzentration von Zucker und Aromen, was dem Wein eine herausragende Süße verleiht. Auch Trockenbeerenauslesen (TBA) sind bekannt für ihre außergewöhnliche Süße. Hier werden nur einzelne, edelfaul befallene Beeren verwendet, was zu einer intensiven Konzentration von Zucker und Aromen führt. Portwein, ein verstärkter Wein aus der portugiesischen Region Douro, bietet ebenfalls eine süße Option. Hier wird der Gärprozess durch Zugabe von Weinbrand gestoppt, was zu einem höheren Restzuckergehalt führt. Liebhaber sehr süßer Weine sollten auch einen Blick auf edelsüße Rieslinge von der Saar oder Sauternes aus Bordeaux werfen. Diese Weine zeichnen sich durch ihre intensive Süße und komplexe Aromatik aus. Insgesamt bieten sehr süße Weine eine breite Palette an Geschmackserlebnissen und eignen sich besonders gut als krönender Abschluss eines genussvollen Dinners oder als Begleitung zu süßen Desserts.
Ist Riesling immer süß?
Nein, Riesling ist nicht immer süß. Im Gegenteil, Riesling ist eine facettenreiche Rebsorte, die eine breite Palette von Geschmacksrichtungen abdeckt, von trocken bis süß. Die Annahme, dass alle Rieslinge süß sind, ist ein weitverbreitetes Missverständnis. Riesling-Weine können in verschiedenen Stilen hergestellt werden, abhängig von Faktoren wie dem Reifegrad der Trauben, dem Boden, dem Klima und den Präferenzen des Winzers. Ein Großteil der Riesling-Produktion konzentriert sich auf trockene Weine, insbesondere in Regionen wie dem deutschen Weinbau, wo trockener Riesling sehr geschätzt wird.
Was macht einige Weine so extrem süß?
Die außergewöhnliche Süße einiger Weine, insbesondere edelsüßer Weine wie Spätlese, Auslese, Beerenauslese und Trockenbeerenauslese, lässt sich auf den Einfluss des Edelpilzes Botrytis Cinerea zurückführen. Dieser spezielle Pilz, auch als Edelfäule bekannt, entwickelt sich unter bestimmten klimatischen Bedingungen, insbesondere in feuchten Herbstmorgen. Botrytis Cinerea befällt die Beerenhaut der Trauben und durchlöchert sie. Dadurch kann Wasser aus den Trauben verdunsten, und die Aromen konzentrieren sich, während der Zuckergehalt steigt. Dieser natürliche Prozess verleiht den Trauben eine reiche Süße, da der hohe Zuckergehalt im Wein erhalten bleibt. Des Weiteren können Weine durch die Trocknung der Trauben extrem süß werden. Berühmte Beispiele dafür sind der Vin Santo, Recioto und Strohwein.
Was ist der teuerste Weißwein?
Der Titel des teuersten Weißweins gebührt oft raren und hoch bewerteten Flaschen, die aufgrund ihrer Herkunft, Qualität und Seltenheit zu begehrten Sammlerstücken geworden sind. Ein Beispiel für einen der teuersten Weißweine ist die "Egon Müller Scharzhofberger Riesling Trockenbeerenauslese". Dieser edelsüße Riesling stammt von den steilen Hängen des Scharzhofbergs an der Saar in Deutschland. Die Trockenbeerenauslese ist eine seltene und kostbare Weinkategorie, bei der nur vollständig eingetrocknete Trauben von Hand selektiert werden. Die Egon Müller Scharzhofberger Trockenbeerenauslese 2003 hat bei der VDP Großer Ring Prädikatsweinversteigerung in Trier im Jahr 2015 den Weltrekordpreis von 12.500 € netto erzielt! Ein weiterer Spitzenreiter in Sachen Preis ist der "Domaine de la Romanée-Conti Montrachet". Diese Chardonnay-Trauben stammen aus einer der renommiertesten Weinlagen in Burgund, Frankreich. Die Winzer der Domaine de la Romanée-Conti sind für ihre außergewöhnliche Handwerkskunst und ihre strengen Produktionsstandards bekannt.