Spätlese

Spätlese ist eine der renommiertesten Qualitätskategorien für deutsche Weine und bezeichnet Weine, die aus spät gelesenen Trauben hergestellt werden. Diese Trauben werden länger am Rebstock belassen, um eine erhöhte Reife und Konzentration der Aromen sowie einen höheren Zuckergehalt zu erreichen.

Die Bezeichnung "Spätlese" steht für "spät gelesen" und wird verwendet, um Weine zu kennzeichnen, die von besonders reifen Trauben hergestellt werden. Die späte Lese ermöglicht es den Trauben, ein höheres Maß an Zucker zu entwickeln, was zu einem intensiveren Geschmack und einer natürlichen Süße im Wein führt.

Spätleseweine sind oft von hoher Qualität und zeichnen sich durch eine ausgewogene Balance zwischen Süße und Säure aus. Sie bieten eine breite Palette von Aromen, von reifen Früchten wie Pfirsichen, Äpfeln und Aprikosen bis hin zu subtilen floralen Noten und einem Hauch von Mineralität.

Entdecken Sie bei uns die größte Auswahl an Saar Spätlese Weinen im Netz zu Winzerpreisen.

Alle Weine
-
Klein: 95+ / 100
Riesling
fruchtig
Stefan Müller
Stefan Müller Krettnacher Euchariusberg Riesling Kabinett Alte Reben 2023
20,00 € / l
15,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
fruchtig
Stefan Müller
Stefan Müller Krettnacher Euchariusberg Riesling Kabinett Alte Reben 2022
20,00 € / l
15,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 93+ / 100
Riesling
fruchtig
Forstmeister Geltz-Zilliken
Forstmeister Geltz-Zilliken Rausch Riesling Kabinett 2022
32,00 € / l
24,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 90+ / 100
Riesling
trocken
Eilenz
Eilenz Ayler Kupp Spätlese trocken Alte Reben 2021
14,93 € / l
11,20 €
inkl. MwSt.
Klein: 90+ / 100
Riesling
trocken
Appel
Appel Saarburger Rausch Spätlese trocken 2022
11,47 € / l
8,60 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2020
266,53 € / l
199,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Krettnacher Euchariusberg Spätlese Mammen 2023
39,87 € / l
29,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Le Gallais
Le Gallais Braune Kupp Riesling Spätlese 2023
173,20 € / l
129,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2023 Magnum
366,60 € / l
549,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2023
399,87 € / l
299,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
feinherb
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Niedermenniger Herrenberg Spätlese feinherb AP 3 Palm 2023
33,20 € / l
24,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
feinherb
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Niedermenniger Herrenberg Spätlese feinherb AP 11 Meyer Nepal 2023
33,20 € / l
24,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
trocken
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Krettnacher Ober Schäfershaus Spätlese trocken AP 18 Lorenz Manni 2023
37,20 € / l
27,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Krettnacher Euchariusberg Spätlese Klaus 2023
39,87 € / l
29,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Le Gallais
Le Gallais Braune Kupp Riesling Spätlese Versteigerung 2019
194,93 € / l
146,20 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2009
359,87 € / l
269,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2012
359,87 € / l
269,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2013
359,87 € / l
269,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 97+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2010
359,87 € / l
269,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 96+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2017
266,53 € / l
199,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 97+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2019
359,87 € / l
269,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 97+ / 100
Riesling
edelsüß
Egon Müller
Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2021
359,87 € / l
269,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Peter Lauer
Peter Lauer Faß 23 Kupp Spätlese Versteigerung 2018
93,20 € / l
69,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Krettnacher Euchariusberg Riesling Spätlese Alte Reben 2019 Magnum
29,93 € / l
44,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 91+ / 100
Riesling
edelsüß
Schloss Saarstein
Schloss Saarstein Saarsteiner Spätlese 2022
25,33 € / l
19,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Forstmeister Geltz-Zilliken
Forstmeister Geltz-Zilliken Bockstein Spätlese 2010
66,67 € / l
50,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 92+ / 100
Riesling
fruchtig
Forstmeister Geltz-Zilliken
Forstmeister Geltz-Zilliken Bockstein Kabinett 2022
32,00 € / l
24,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Forstmeister Geltz-Zilliken
Forstmeister Geltz-Zilliken Rausch Riesling Spätlese 2002
106,53 € / l
79,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 90+ / 100
Riesling
edelsüß
Schäfer-Schmitt
Schäfer-Schmitt Oberemmeler Altenberg Spätlese 2020
18,00 € / l
13,50 €
inkl. MwSt.
Klein: 92+ / 100
Riesling
edelsüß
Reichsgraf von Kesselstatt
Reichsgraf von Kesselstatt Scharzhofberger Spätlese 2019
30,93 € / l
23,20 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Stefan Müller
Stefan Müller Krettnacher Euchariusberg Riesling Spätlese Alte Reben 2021
18,67 € / l
14,00 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Peter Lauer
Peter Lauer Faß 23 Kupp Spätlese Versteigerung 2017
93,20 € / l
69,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Peter Lauer
Peter Lauer Faß 23 Kupp Spätlese Versteigerung 2020
111,87 € / l
83,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 94+ / 100
Riesling
edelsüß
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Krettnacher Euchariusberg Spätlese AP 5 Förster 2021
37,20 € / l
27,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 95+ / 100
Riesling
edelsüß
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Krettnacher Euchariusberg Spätlese Klaus 2022
39,87 € / l
29,90 €
inkl. MwSt.
Klein: 92+ / 100
Riesling
feinherb
Hofgut Falkenstein
Hofgut Falkenstein Niedermenniger Herrenberg Spätlese feinherb AP 4 Onkel Peter 2021
31,87 € / l
23,90 €
inkl. MwSt.
Alles Wissenswerte rund ums Thema Magnum Flasche
Eine Magnumflasche ist mehr als nur eine große Flasche – sie ist ein Symbol für Exklusivität und Stil. Wen wundert es da, dass vor allem Schaumwein und Champagner – der Inbegriff von Luxus – in diese besonderen Flaschenformate gefüllt werden. Dabei sind Magnumflaschen nicht nur ein repräsentatives Geschenk und ein Blickfang auf jeder Feier. XXL-Flaschen gelten als Sammlerstücke und können einen hohen Wert basierend auf ihrer Größe, Herkunft und Alter haben. Perfekt als Eye-Catcher für besondere Anlässe wie Hochzeiten, Geburtstage oder Firmenfeiern, sind Magnumflaschen ideal, um mehrere Gäste zu bewirten und gleichzeitig einen Hauch von Stil und Kultur auszustrahlen.
Erleben Sie den besonderen Genuss einer Magnumflasche – ein Symbol für Kennerschaft und Lebensart, das bei Liebhabern nichts Protziges, sondern vor allem Klasse und Stil symbolisiert.
Was ist eine Magnum Flasche?
Eine Magnumflasche ist eine Weinflasche mit einem Volumen von 1,5 Litern, was dem Äquivalent von zwei Standardflaschen entspricht. Sie ist größer als eine herkömmliche 0,75-Liter-Flasche und wird oft für besondere Anlässe und Feierlichkeiten verwendet.
Woher kommt das Normalmaß von Weinflaschen?
Das Standardmaß von Weinflaschen hat historische Wurzeln, die bis ins antike Rom zurückreichen. Die Form und Größe der heutigen Weinflaschen wurde im Laufe der Zeit entwickelt, wobei verschiedene Kulturen und Traditionen einen Einfluss hatten. Verschiedene Theorien und Legenden ranken sich um die Festlegung dieses Standards. Eine davon, erzählt von Ferran Centelles, besagt, dass im 18. Jahrhundert die Engländer eine entscheidende Rolle im Weinhandel hatten. Sie handelten Wein in Gallonen, die 4,5 Liter entsprachen und somit 6 Flaschen à 0,75 Liter ergaben. Dieser Praxis folgend, könnte sich das 0,75-Liter-Maß als Standard für Weinflaschen etabliert haben. Eine andere Theorie mutmaßt, dass das heutige Standardmaß von 0,75 Litern auf das französische Maßsystem des 19. Jahrhunderts zurückgeht, das als "Bouteille" bekannt ist. Diese Größe erwies sich als praktisch für den Transport und den Handel mit Wein. Die Normierung auf 0,75 Liter wurde im Laufe der Zeit weit verbreitet und ist heute international anerkannt. Sie ermöglicht eine einfache Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Weinflaschen und erleichtert die Kalkulation von Mengen und Preisen für Weinproduzenten und Verbraucher gleichermaßen.
Vorteile von großen Weinflaschen
Große Weinflaschen, wie Magnums oder Doppelmagnums, bieten einige Vorteile für Weinliebhaber und Sammler.
Erstens ermöglichen sie eine langsamere Reifung des Weins aufgrund des geringeren Oberflächen-zu-Volumen-Verhältnisses im Vergleich zu Standardflaschen. Als Faustregel gilt: je größer, desto langsamer. Dies kann dazu beitragen, dass der Wein länger frisch bleibt und sich komplexere Aromen entwickeln. So verspricht die langsamere Reifung eine erhöhte Komplexität und Feinheit des Weins, was den Genusswert des Weins nochmal steigern kann.
Zweitens sind große Flaschen oft ein Blickfang und eignen sich besonders gut für besondere Anlässe und Geschenke. Schließlich haben große Flaschen auch einen ästhetischen Wert und verleihen einer Weinpräsentation oder einem Weinkeller eine imposante Atmosphäre.
Drittens erweisen sich Sonderformate besonders für größere Veranstaltungen als äußerst praktisch, da nicht viele Einzelflaschen benötigt werden. Einige wenige größere Flaschen genügen bereits für die Feierlichkeiten und erleichtern die Organisation damit erheblich.
Warum schmeckt Wein aus Magnumflaschen besser?
Wein aus Magnumflaschen hat oft einen besseren Geschmack, und das aus mehreren Gründen. Zum einen ermöglicht die größere Flaschengröße eine langsamere Reifung des Weins, was zu einer harmonischeren Entwicklung der Aromen führt. Zum anderen wählen die Winzer häufig ihre besten Fässer aus, um so Ihre besten Weine in die Sonderformate zu füllen. Nicht zuletzt setzt bei den anwesenden Weintrinkern auch ein gewisser Placebo-Effekt ein. Die optisch attraktive Weinflasche suggeriert einen hochwertigen Wein, es ist meist ein festlicher Anlass, man sitzt in geselliger Runde und die Stimmung ist ausgelassen. All diese Faktoren tragen dazu bei, dass Wein aus Magnumflaschen oft als geschmacklich überlegen wahrgenommen wird.
Wieso reift Wein in großen Flaschen langsamer?
Wein reift in großen Flaschen wie Magnum, Doppelmagnum oder Jeroboam langsamer. Das hat vor allem physikalische Gründe. Es gibt drei Hauptfaktoren für die Reife von Weinen: Sauerstoff, Temperatur und UV-Einstrahlung.
Sauerstoff wird bei der Füllung im Flaschenhals unter dem Kork oder Schraubverschluss eingeschlossen. Entgegen dem weitverbreiteten Glauben, dass Wein durch den Korken „atmet“ ist es vor allem die im Flaschenhals eingeschlossene Menge an Sauerstoff, die für die Reifung des Weins verantwortlich ist. Ist die Weinoberfläche Sauerstoff ausgesetzt, so werden die Aromen im Wein damit reagieren – der Wein „reift“. Je größer das Verhältnis von Weinmenge zur Oberfläche ist, desto weniger Sauerstoff kann mit dem Wein reagieren. Der Reifungsprozess wird verlangsamt. Dadurch bleibt der Wein länger frisch und seine Aromatik bleibt länger stabil. Die geringere Oberfläche im Vergleich zur Weinmenge ermöglicht auch eine gleichmäßigere Reifung und Entwicklung der Aromen. Dieser langsamere Reifungsprozess trägt dazu bei, dass der Wein an Komplexität und Geschmack gewinnt und oft als hochwertiger wahrgenommen wird.
Temperatur und UV-Einstrahlung sind zwei weitere wichtige Faktoren bei der Reifung von Weinen. Je kühler der Wein gelagert wird, desto langsamer reift er. Normalflaschen reagieren aufgrund ihres geringen Volumens deutlich stärker auf Temperaturschwankungen im Lagerraum als Großflaschen. Dadurch bleibt die Temperatur länger konstant und verändert sich weniger schnell, was zur optimalen Reife besonders zuträglich ist. Zudem haben Großformate besonders dickes Glas, was den Inhalt zusätzlich vor Sonneneinstrahlung schützt. Weinaromen reagieren sehr empfindlich auf UV-Einstrahlung und hohe Temperaturen. Daher sollte man Weine grundsätzlich dunkel und möglichst kühl lagern, um die Aromen zu bewahren.
Nachteile von großen Flaschenformaten
Große Flaschenformate bieten viele Vorzüge für Weinliebhaber, aber es gibt auch einige Nachteile zu beachten. Zum einen sind große Flaschen schwerer und unhandlicher, was den Transport und die Lagerung erschwert. Lässt sich eine Magnum noch einfach ausschenken, so empfiehlt es sich eine Doppelmagnum in mehrere Karaffen zu dekantieren, um den Wein einfacher ausschenken zu können. XXL-Flaschen wie Salamanzar (6 Liter), Balthasar (9 Liter) und Nebukadnezar (12 Liter) und größer lassen sich kaum mehr allein händeln und es braucht zwei Mann zum Ausschenken. Hier empfiehlt es sich auf entsprechende Dekantiervorrichtungen auszuweichen, in denen die Großflasche eingespannt wird und über ein Zahnradgetriebe punktgenau genau geneigt und damit verlustfrei dekantiert werden kann. Bei Rotwein in Big Bottles muss man aufgrund des größeren Wein-Volumens auch mit mehr Depot rechnen. Daher sollte man diese Flaschen vorzugsweise eine Woche vor dem Trinken aufrecht hinstellen, damit das Depot sich sauber am Flaschenboden absetzen kann. Am besten dekantiert man das Depot vor dem Trinkgenuss ab oder aber schenkt ab ca. 2/3 der Flasche besonders vorsichtig ein. Zudem benötigen sie mehr Platz in einem Weinkeller oder einer Vitrine. Darüber hinaus können große Flaschenformaten teurer sein als Standardflaschen und sind nicht immer leicht zu finden. Ein weiterer Nachteil ist, dass der Wein in großen Flaschen langsamer reift, was für manche Weintrinker ungeduldig sein kann. Schließlich kann das Öffnen einer großen Flasche eine Herausforderung darstellen und erfordert möglicherweise spezielle Geräte oder eine erfahrene Hand. Trotz dieser Nachteile sind große Flaschenformate für besondere Anlässe und Sammler immer noch sehr begehrt.
Sonderformate
Sonderformate bei Wein beziehen sich auf Flaschengrößen, die über die üblichen Standardgrößen hinausgehen. Diese besonderen Flaschen sind in der Regel für spezielle Anlässe gedacht und haben oft symbolische Bedeutung.
Die wichtigsten Weinflaschen-Formate im Überblick
Woher stammen die Namen bei den Sonderformaten von Weinflaschen?
Die Namen der Sonderformate bei Weinflaschen stammen aus der biblischen und historischen Überlieferung sowie aus der französischen Weintradition. Die Bezeichnungen haben oft eine religiöse oder historische Bedeutung. Zum Beispiel bezieht sich der Name "Jeroboam" auf einen biblischen König, während "Methusalem" auf eine der biblischen Gestalten mit einem sehr langen Leben anspielt. "Balthazar" und "Nebukadnezar" sind wiederum Namen antiker Herrscher. Diese Namen verleihen den Sonderformaten eine besondere Symbolik und machen sie zu begehrten Sammlerstücken und Prestigeobjekten in der Welt des Weins.
Wie viele Liter hat eine Magnum Flasche?
Eine Magnumflasche hat ein Volumen von 1,5 Litern. Dies entspricht dem Doppelten einer herkömmlichen Weinflasche mit einem Volumen von 0,75 Litern.
Wie viel ist eine Magnumflasche?
Der Preis einer Magnumflasche variiert je nach Wein, Qualität und Hersteller. Generell ist eine Magnumflasche teurer als eine Standardflasche derselben Weinsorte, da sie ein größeres Volumen von 1,5 Litern enthält. Die Kosten können jedoch stark schwanken und hängen von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich des Herkunftslands, der Rebsorte, der Produktionsmethode und der Reputation des Weinguts. Einige Magnumflaschen können deutlich teurer sein als ihre Standardversionen, insbesondere wenn es sich um hochwertige, seltene oder limitierte Weine handelt.
Wie groß ist Magnum?
Eine Magnumflasche ist eine großformatige Weinflasche, die doppelt so groß ist wie eine Standardflasche. Sie enthält in der Regel 1,5 Liter Wein. Das entspricht etwa der Menge von zwei Standardflaschen Wein.
Warum Magnum Flasche?
Der Begriff "Magnum" stammt aus dem Lateinischen und bedeutet "groß". Magnumflaschen sind bei Weinliebhabern beliebt, da der größere Inhalt dazu beitragen kann, dass der Wein langsamer reift und sich möglicherweise besser entwickelt. Sie sind auch oft Teil von festlichen Anlässen und eignen sich gut für das Teilen und Genießen mit Freunden und Familie.
Was bedeutet Magnum bei Wein?
Magnum bezieht sich auf eine spezielle Flaschengröße für Wein, die doppelt so groß ist wie eine Standardflasche. In der Regel enthält eine Magnumflasche 1,5 Liter Wein, was etwa dem Inhalt von zwei Standardflaschen entspricht.
Warum ist Magnum teurer?
Magnumflaschen sind oft teurer als Standardflaschen, da sie mehr Wein enthalten und speziellere Herstellungskosten verursachen. Die größere Flaschengröße erfordert nicht nur mehr Material, sondern auch eine sorgfältigere Handhabung während des gesamten Herstellungsprozesses. Bei Sondergrößen jenseits der 3 Liter handelt es sich ausnahmslos um Sonderanfertigungen. Jede Flasche ist ein Unikat – je größer, desto aufwändiger und damit teurer. Darüber hinaus werden Magnumflaschen oft mit hochwertigeren Weinen gefüllt, die eine längere Reifezeit und besondere Sorgfalt erfordern. Die ästhetische Anziehungskraft und das Prestige, das mit Magnumflaschen verbunden ist, können ebenfalls zu ihrem höheren Preis beitragen. Für Sammler und Liebhaber sind Magnumflaschen auch aufgrund ihres Potenzials für eine langsamere und gleichmäßigere Reifung attraktiv, was ihren Wert weiter steigern kann.
Wie nennt man eine 3 Liter Flasche?
Eine 3 Liter Flasche wird als Doppelmagnum oder Jeroboam bezeichnet. Doppelmagnum ist ein großes Flaschenformat, das in der Weinwelt häufig für besondere Anlässe und Sammlerstücke verwendet wird. Diese Flaschengröße bietet eine beeindruckende Präsentation und eignet sich gut für Feierlichkeiten und Veranstaltungen, bei denen eine größere Menge Wein benötigt wird.
Wie nennt man eine 5 Liter Flasche?
Eine 5-Liter-Flasche wird als Jeroboam bezeichnet. Jeroboam ist ein großes Flaschenformat, das in der Weinwelt für besondere Anlässe und Sammlerstücke verwendet wird. Diese Flaschengröße bietet eine imposante Präsentation und eignet sich gut für Feierlichkeiten und Veranstaltungen, bei denen eine größere Menge Wein benötigt wird.
Wie heisst eine 12 Liter Weinflasche?
Eine 12-Liter-Weinflasche wird als Balthazar bezeichnet. Diese beeindruckende Flaschengröße ist in der Weinwelt ein Symbol für Luxus und Feierlichkeit. Balthazar-Flaschen sind selten und werden oft für besondere Anlässe wie große Feiern, Veranstaltungen oder als Sammlerstücke verwendet. Ihre Größe macht sie zu einem Blickfang und einem einzigartigen Gesprächsthema auf jedem Tisch.
Wie heißt eine 18 Liter Weinflasche?
Eine 18-Liter-Weinflasche wird als Nebukadnezar bezeichnet. Diese außergewöhnlich große Flasche ist in der Weinwelt ein Symbol für Pracht und Feierlichkeit. Nebukadnezar-Flaschen sind äußerst selten und werden oft für besondere Anlässe wie große Feiern, Veranstaltungen oder als Sammlerstücke verwendet. Ihre imposante Größe macht sie zu einem wahrhaftigen Blickfang und einem unvergesslichen Element bei jedem Ereignis.

Zuletzt angesehen