Egon Müller

Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2022
Magnum

Komplex
charmant
präzise
✔ Klein 97/100
✔ Weißwein | Riesling | Lagenwein | edelsüß
✔ Komplex, charmant, präzise
✔ Eine charmante, fast opulente Schönheit und rechtmäßiger Nachfolger des großen 1999ers!
Price:
Sale price549,90 €
366,60 € / l

Tax included Shipping calculated at checkout

Stock:
Sold out
Zu Favoriten hinzufügen
About the wine

Egon Müller Scharzhofberger Spätlese Magnum 2022 ist eine charmante, fast opulente Schönheit und rechtmäßiger Nachfolger des großen 1999ers!

Anders als im Vorjahr ist die Spätlese dieses Jahr von einem vergleichsweise hohen Botrytris-Anteil von mehr als 50 % geprägt. Grund dafür war der Regen Anfang Oktober, der eine längere Lesepause zur Folge hatte. Nachdem die Trauben Mitte Oktober wieder abgetrocknet waren, hatte sich in Egon Müllers Parzellen im weltberühmten Scharzhofberg flächendeckend feinste Botrytis ausgebreitet, welche vom erfahrenen Leseteam sorgfältigst selektioniert wurde. Ergebnis war wunderbares Traubenmaterial mit einem traumhaften Mostgewicht jenseits der 100° Oechsle! Solche Sphären waren für Jahrgang 2022 völlig untypisch und damit wiedermal ein Beleg für den Mythos Egon Müller. Und diese Konzentration und aromatische Tiefe schmeckt man: Hoch komplexe, abgrundtiefe Nase mit beeindruckender Fruchtpotpourri von überreifen Mirabellen, vollreifem Weinbergspfirsich und Birne sowie exotischen Anklängen von Maracuja und Orange, mit fein minzigen Elementen und rauchig-mineralischem Unterton. Am Gaumen bei aller Konzentration unheimlich präzise und spannungsgeladen, druckvolle Frucht gepaart mit pointierter Säure, beeindruckend salziger Mineralität und seidig feiner Textur. Nicht enden wollender Nachhall mit wiederkehrenden, generösen Fruchtnoten. Ein beeindruckendes Meisterwerk, das Egon Müller für den legitimen Nachfolger seines Fabel-Jahrgangs 1999 hält - grandioser Wein!

Gerlinde Klein
über: Egon Müller Scharzhofberger Spätlese 2022 Magnum
"Egon Müller Scharzhofberger Spätlese Magnum 2022 ist ein absoluter Kontrast zur 2021er-Version. Im Gegensatz zum messerscharfen, fordernden Vorgängerjahrgang, brilliert die 2022er Scharzhofberger Spätlese mit ihrer Generosität und aromatischen Intensität. Die Vergleichsflasche 1999er-Spätlese aus Egon Müllers Keller brachte den Beweis: Das hier ist der legitime Nachfolger und ja, 99 war ein großes Jahr - bringen Sie etwas Geduld mit und freuen Sie sich auf ein einmaliges Weinerlebnis!" 97/100
97+ / 100
Food Pairing
Dieser Wein passt perfekt zu...
Jacobs-muschel-carpaccio an Maracuja-vinaigrette
Mango Sorbet
Milder Käse
Egon Müller
Egon Müller
Egon Müller-Scharzhof – ein Name, der in der Weinwelt klingt wie Donnerhall. Kein anderes deutsches Weingut steht seit Jahrzehnten in dem Maße für Qualität und internationales Renommee, wie Egon Müller. Die Rieslinge vom Scharzhof erzielen Jahr für Jahr Höchstpreise, denn Weinliebhaber auf der ganzen Welt suchen gezielt nach den weltbesten Süßweinen und wissen, dass die aufgerufenen Preise für solche aufwändig produzierten Unikate dennoch angemessen sind. Ein Ab-Hof-Verkauf gibt es nicht. Egon Müller verkauft seine Preziosen nur an eine Hand voll deutsche Händler und wir sind stolz, seit unseren Anfängen im Jahr 2009 zu diesem erlauchten Kreis zu gehören und seine Spitzenrieslinge in seiner Heimat-Region an der Saar vermarkten zu dürfen.

zum Winzer
Produzent
Weingut Egon Müller - Scharzhof
Rebsorte(n)
Riesling
Jahrgang
2022
Qualitätsbezeichnung
Prädikatswein (Spätlese)
Geschmack
edelsüß
Restsüße
91,3 g/l
Säuregehalt
11,1 g/l
Alkoholgehalt
8,5% vol.
Trinkfenster
2023-2058
Empfohlene Trinktemperatur
10-12°C
Dekantieren / Karaffieren
nein
Empfohlenes Glas
Zalto Universal
Verschluss
Naturkorken
Gesetzliche Angaben
enthält Sulfite
Nettofüllmenge
1,5l
Klassifikation
VDP.GROSSE LAGE
Abfüllerinformationen
Weingut Egon Müller
Scharzhof
54459 Wiltingen

Allgemein

Unsere Saarweine bieten wir Ihnen zu äußerst vorteilhaften Konditionen an. Bei uns zahlen Sie für diese Weine genau den gleichen Preis wie direkt vor Ort beim Weingut.

Unsere Auswahl an Weinen basiert vor allem darauf, dass sie unseren eigenen hohen Ansprüchen genügen und wir sie gerne für uns selbst auswählen würden. Mit über 50 Jahren Saarwein-Erfahrung kennen wir die Weine unserer Region wie unsere Westentasche. Im Laufe der Zeit haben sich unsere Partnerweingüter als äußerst zuverlässige Lieferanten von Spitzenweinen in unserem Sortiment etabliert. Wir sind jedoch stets bestrebt, unser Sortiment durch neue Entdeckungen zu erweitern, die uns begeistern. Egal, ob es sich um langjährige Partnerschaften handelt oder um aufregende Neuentdeckungen - jeder Jahrgang bringt neue Chancen und eröffnet uns die Möglichkeit, unser Sortiment für Sie zu optimieren.

Ja natürlich - wir stehen Ihnen jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung, um Ihre offenen Fragen zu beantworten. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, unser Wissen über Saarweine mit Ihnen zu teilen! Schreiben Sie uns eine E-Mail an info@vinothek-der-saar.de oder rufen Sie an unter: +49 6581 988613.

Wenn Sie Ihren gewünschten Wein nicht über unsere Suchfunktion oder Kategorien finden können, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne persönlich zur Verfügung und können Ihnen sicherlich weiterhelfen. Sie können uns direkt eine Nachricht per Mail an info@vinothek-der-saar.de senden oder uns unter +49 6581 988613 anrufen.

Nein, eine Registrierung ist für eine Bestellung nicht erforderlich. Dennoch bietet ein Kundenkonto einige Vorteile, darunter das Anlegen einer Wunschliste und die Übersicht über Ihre letzten Bestellungen. Sie können sich hier kostenlos registrieren.

Versand

Der Versand innerhalb Deutschlands kostet pauschal 6,90 €. Ab 120 € Bestellwert ist der Versand für Sie kostenlos. 

Die Versandkosten ins europäische Ausland sind abweichend:

Luxemburg
13,90 € (per package)

Belgien, Niederlande
14,90 € (per package)

Österreich, Slowenien
17,90 € (per package)

Italien
19,90 € (per package)

Frankreich, Spanien
23,90 € (per package)

Answer

Standardmäßig versenden wir unsere Weine mit UPS. Wenn Sie die Lieferung durch einen anderen Versanddienstleister oder per Express-Versand wünschen, fragen Sie uns bitte an und wir informieren Sie über die zusätzlich anfallenden Gebühren.

Wir liefern in folgende Länder:

Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Tschech. Rep., Italien, Spanien.

Der Versand in andere Länder ist auf Anfrage möglich.

Indem Sie Bestellungen in 3er-Einheiten aufgeben (z. B. 1, 3, 6, 9, 12, 15, 18 Flaschen), unterstützen Sie uns dabei, Verpackungsmaterial und Transportkapazitäten effizient zu nutzen. Unser größter Versandkarton fasst 18 Flaschen. Es ist jedoch nicht erforderlich, sich strikt an diese Verpackungsgrößen zu halten. Sie können beliebig viele Flaschen bestellen.

Selbst bei einer einzigen Flasche können Sie bei uns bestellen, ohne dass ein Mindestbestellwert erforderlich ist.

Egal ob Geschäftsreise, Urlaub oder sonstige Termine - schnell kommt mal etwas dazwischen und man kann die gewünschte Bestellung nicht entgegennehmen. Wenn Sie sich dennoch die besonders gefragten Weine sichern wollen, schließen Sie Ihre Bestellung ab und hinterlassen uns im Kommentar-Feld eine Notiz, ab welchem Datum Sie die Weine in Empfang nehmen können. Dann werden wir den Versand entsprechend terminieren.

Es ist uns ein Anliegen, dass unsere Saarweine in bestmöglichen Zustand bei Ihnen ankommen. Daher behalten wir im Hochsommer und Winter vor dem Versand grundsätzlich die Temperaturen im Auge und versenden die Weine erst, wenn es die Temperaturen wieder gefahrlos zulassen. Wenn Sie dennoch einen sofortigen Versand (auf eigene Gefahr) wünschen, schreiben Sie uns bitte eine kurze Notiz ins Kommentar-Feld.

Zahlung

Neben Vorkasse, PayPal und Kreditkarte (VISA / Mastercard) steht Ihnen auch der Rechnungskauf mit Klarna zur Auswahl. Stammkunden können bei uns natürlich auch auf Rechnung bestellen.

Gerne bieten wir unseren Geschäftskunden im Ausland die Bestellung als "Steuerfreie innergemeinschaftliche
Lieferung gem. § 4 in Verbindung mit § 6a UStG" an. Bestellen Sie hierzu die gewünschten Weine ganz normal im Shop (Ihnen werden die regulären Brutto-Preise angezeigt) und geben im Warenkorb unter "Hinweis zur Bestellung" Ihre Umsatzsteuer-ID an. Schließen Sie nun den Kaufprozess ab und wählen als Zahlungsart "Rechnung" aus. Nach erfolgreicher Prüfung der USt-IdNr. werden wir Ihre Rechnung nachträglich ohne deutsche Mehrwertsteuer ausstellen und Ihnen zusammen mit der Gelangensbestätigung zusenden. Die Gelangensbestätigung dokumentiert den Erhalt der Waren im Ausland und muss unterschrieben an unsere E-Mail-Adresse info@vinothek-der-saar.de zurückgesendet werden.

Rückgabe und Erstattung

Wenn Sie einen Korkgeschmack feststellen, bewahren Sie bitte den Korken auf und kontaktieren Sie uns. Nach Absprache können Sie den Korken dann an unsere Adresse in Saarburg senden. Wir werden den Fall überprüfen, das Weingut informieren und Ihnen dann die betroffene Flasche ersetzen.

Sollte der Wein bei der Lieferung beschädigt ankommen, kontaktieren Sie uns bitte umgehend. Wir werden den Schaden mit UPS klären und entweder eine Ersatzlieferung für Sie arrangieren oder Ihnen eine Gutschrift ausstellen.

Falls die UPS-Sendungsverfolgung abbricht und Ihre Lieferung verloren geht, werden wir eine Untersuchung einleiten, um das Problem zu lösen. Bitte zögern Sie nicht, uns in diesem Fall zu kontaktieren.

Falls sich ein falscher Wein in Ihrer Lieferung befindet, bitten wir Sie, uns direkt zu kontaktieren. Bitte geben Sie uns Bescheid, welcher Wein fehlt und welcher stattdessen geliefert wurde. Wir werden dann den Versand des richtigen Weins arrangieren und mit Ihnen besprechen, ob Sie die falsche Flasche zurücksenden möchten oder ob Sie sie behalten möchten, wofür wir Ihnen gerne ein Angebot machen.

Bei den durchsichtigen Kristallen in Ihrem Wein handelt es sich um Weinstein. Diese Kristalle entstehen durch die Kristallisation von Kaliumbitartrat, einem natürlichen Bestandteil von Wein, der sich während des Reifungsprozesses bilden kann. Weinsteinkristalle sind vollkommen harmlos und haben keinen Einfluss auf den Geschmack oder die Qualität des Weins. Sie können die Kristalle einfach absinken lassen und vorsichtig ausschenken, oder durch Dekantieren entfernen.

Kunden kauften auch

Zuletzt angesehen